> Zurück

Die Musig-Würm sind jetzt Juniorband Windissimo

Betschmann Simon 04.07.2015

Zahlreich war das Publikum zum letzten Konzert der Musig Würm am Sonntag, 21. Juni 2015 im reformierten Kirchgemeindehaus Windisch erschienen, darunter auch etliche ehemalige "Würm". Das Programm stand unter dem Motto "Helden" und von Robin Hood über Tarzan, Bat- und Spiderman bis zu Indiana Jones kamen alle Helden der Neuzeit zum Zuge. Was die 19 Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 16 Jahren zum Besten gaben, verdient Bewunderung. Nicht nur musikalisch sondern auch bezüglich Ansage überzeugten die Mitwirkenden total.

Nach dem ersten Konzertteil war der Moment gekommen, auf den alle sehr gespannt waren. Silvia Härdi hielt kurz Rückschau auf die 18-jährige Geschichte der Musig-Würm und Markus Fankhauser, der die Nachwuchs-Musikanten seit 15 Jahren leitet, präsentierte den neuen Namen und die Geschichte dahinter. Der Wechsel wurde nämlich von den Jugendlichen angeregt – sie wollten keine "Würm" mehr sein – und schlussendlich wählten auch sie "JUNIORBAND WINDISSIMO" als neuen Namen. Markus Fankhauser ist jetzt also Bandleader geworden. Zum Namenswechsel gehört natürlich auch ein neues Logo und ein attraktives Outfit. Die Juniorband wird künftig im roten Polo-Shirt und, je nach Temperatur, dunkelblauer Jacke auftreten. Ein herzliches Dankeschön ging an die Sponsoren für die neue Ausstattung.

Auch die im zweiten Teil bespielten Helden hätten sich über die musikalische Leistung der Juniorband Windissimo gefreut und Eltern, Grosseltern, Gotten, Göttis und Geschwister der Bandmitglieder durften zu Recht stolz sein. Und die Anwesenden Einträchtler freuten sich über die künftigen Mitglieder, sichert doch die Juniorband den Nachwuchs der Windischer Musikgesellschaft Eintracht.

Bericht einer Konzertbesucherin / tz